© iStockphoto.com/fotografiche

Saftig-nussiger Maronikuchen

Mit diesem süßen Herbstrezept zauberst du im Handumdrehen einen saftig-nussigen Maronikuchen. Die Edelkastanien sorgen nicht nur für das intensive Aroma, sie stecken auch voller Vitamine, Mineralstoffe und sekundärer Pflanzenstoffe.

Zutaten für 6 Stück
  • 150g Maroni (geschält und gegart)
  • 3 Eier
  • 60g Haselnüsse (gerieben)
  • 50g Kokosöl oder Butter
  • 30-50ml Kokosmilch
  • 20g Kakao Nibs
  • 1 EL Vanille-Extrakt
  • 1 EL Weinsteinpulver
  • 1 TL Zimt
  • Prise Salz
  • Je nach Bedarf: Honig, Datteln oder Süßstoff
Zubereitung

Backrohr auf 170 Grad (Umluft) vorheizen und Maroni mit dem Stabmixer zerkleinern. Eier trennen und die Dotter mit Maroni, Haselnüssen, Kökosöl, Kakao Nibs, Vanille-Extrakt, Zimt und Weinsteinpulver mixen. Kokosmilch hinzufügen und weiterrühren, bis der Teig eine schöne Konsistenz hat. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und dann langsam unter den Teig heben. Kuchenmasse in eine ausgefettete Form füllen und rund 40 Minuten backen.

Nährwerte pro Stück (exkl. Süßungsmittel)
  • Kalorien: 256,3
  • Fett: 20,5
  • Protein: 6,3
  • Kohlenhydrate: 11,2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.